INTEGRATION DER SINNESSYSTEME

Gleichgewicht, Hören, Taktilität, Sehen, Riechen und Schmecken

Der Gleichgewichtssinn hält uns nicht nur körperlich in Balance, sondern auch psychisch und emotional. Auffälligkeiten in der Gleichgewichtsverarbeitung ziehen Probleme beim Lernen, im Verhalten sowie bei der Gesundheit nach sich. Zudem werden vier der genannten fünft frühkindlichen Reflexe über das Gleichgewichtssystem ausgelöst.
Eine Studie des Hessischen Kulturministeriums, Durchgeführt von 2010 bis 2012, hat ergeben, dass Kinder mit Auffälligkeiten in der Gleichgewichtsverarbeitung bei gleicher Grundintelligenz häufig bis zu einer Note schlechter abschneiden. Durch gezielte Übungen zur Stärkung des Gleichgewichts lassen sich Schulnoten verbessern, sowie Konzentration und Lernfreude steigern.

Taktile Informationen lassen sich unterscheiden nach Art der Herkunft: Bei der Oberflächensensibilität handelt es sich um Empfindungen, die über Rezeptoren in der Haut – also der Körperoberfläche – wahrgenommen werden. Diese Rezeptoren können Temperatur, Druck, Berührung, Vibrationen und Schmerz wahrnehmen. Die Tiefensensibilität dient dagegen der Wahrnehmung von Reizen aus dem Körperinneren, also aus der Tiefe des Körpers. Die Rezeptoren dafür liegen in den Muskeln, Gelenken und Sehnen.

Anamnesebogen

Frühkindliche Reflexe jetzt erkennen:

Machen Sie den kostenlosen Online-Check und erfahren Sie vorab mehr über die Reflexintegration Ihres Kindes.

Um den gesamten Fragebogen zu bearbeiten, benötigen Sie vermutlich 60 Minuten Zeit. Hilfreich ist es, wenn Sie das gelbe Untersuchungsheft bereitlegen. Der Fragebogen arbeitet mit ja /nein Antworten. Manches Mal werden Sie es vielleicht schwierig finden mit ja oder nein zu antworten. Sie können Fragen auslassen. Die Aussagefähigkeit wird dadurch aber ungenauer. Bitte nehmen Sie die Antwort, die eher stimmt.

Am Ende des Fragebogens haben Sie die Möglichkeit, all das aufzuschreiben, was der Fragebogen nicht abgedeckt hat.

Möchten Sie, dass wir Sie telefonisch kontaktieren? Dann hinterlassen Sie bitte einfach Ihre Telefon- oder Mobilfunknummer. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihr Name:

Telefonnummer:

Vorname des Kindes:

Alter des Kindes:

Bei Nutzung des Formulars speichern wir vorübergehend Ihre Daten. Nähere Informationen erhalten Sie hier Datenschutzbestimmung.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu FIDD Förderinstitut